Walldürn

„Löwenlichtspiele“

Film zum Bauhaus-Jubiläum

Archivartikel

Walldürn.Vor beinahe hundert Jahren wurde eine radikale künstlerische Utopie in die beschauliche Stadt Weimar hineingeboren: das Bauhaus. Ihre Auswirkungen prägen die Lebenswelt bis heute. Vor dem Hintergrund des Jubiläums 100 Jahre Bauhaus erzählt der Dokumentarfilm „Vom Bauen der Zukunft – 100 Jahre Bauhaus“ nicht nur Kunst-, sondern Zeitgeschichte.

Gezeigt wird der Film auf Initiative der Architektenkammer Neckar-Odenwald-Kreis am Mittwoch, 6. November, um 19 Uhr in den „Löwenlichtspielen“ in der Hauptstraße. Der Dokumentarfilm geht zurück zu den Anfängen der ersten Bauhaus-Gruppe um Walter Gropius, deren Ausbildungskonzept zwischen Feiern und Forschen revolutionär war.

Die Zuschauer werden vom legendären Bauhausgebäude in Dessau zu visionären Projekten in lateinamerikanischen Favelas geführt, von den Kursen der Bauhaus-Meister Kandinsky, Klee und Schlemmer zu skandinavischen Schulen ohne Klassenräume, von der Berliner Gropius-Stadt zur Vision einer autofreien Metropolis.

Zum Thema