Walldürn

FG „Höhgöiker“ Auf Jubiläums-Kampagne eingestimmt / Sitzungspräsident Schmitt begrüßte die Narren in Reimform / Eidesformel mit dem Ei im Mund nachgesprochen

Elferrat legte zum 60. Mal den Eid auf das „Göikertier“ ab

Archivartikel

Glashofen.Der Elferrat der FG „Höhgöiker“ und weitere Mitglieder und Freunde der Fastnachtsgesellschaft haben sich am 11.11. mit der Ausgrabung der Fastnacht am Bürgerhaus in Glashofen auf die fünfte Jahreszeit und die 50. „Göikerkampagne“ eingestimmt. Nachdem die „Höhgöiker“-Hymne „Morgens früh um vier kräht das Göiker-Tier“ und ein dreifaches „Höhgöiker helau“ erklungen waren, begrüßte Vorsitzender

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3101 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema