Walldürn

Sanierung der Unteren Vorstadtstraße Ein weiterer großer Schritt ist getan / Kosten für den Bauabschnitt lagen bei rund 767 000 Euro

„Ein schönes Eingangstor in die Stadt“

Archivartikel

Walldürn.Ein weiterer großer Schritt bei der Sanierung der Unteren Vorstadtstraße ist getan: Am Freitag wurde der Abschnitt zwischen der Dr.-Rudolf-Schick-Straße und dem Kreuzungsbereich Eisenbahnstraße für den Verkehr freigegeben (die FN berichteten).

Zu diesem freudigen Anlass hatten sich Bürgermeister Markus Günther, Vertreter des Bauamts, der beteiligten Firmen und Anwohner

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1805 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema