Walldürn

Neckar-Odenwald-Tage:

„Die Römer sind los“

Walldürn.Angesichts einer solchen Fülle spannender und lustiger Stationen sind erlebnisreiche Stunden beim kostenlosen, sich als Bestandteil der Neckar-Odenwald-Tage verstehenden Kinder- und Familientag an diesem Samstag vorprogrammiert.

Unter dem Motto „Die Römer sind los“ findet um und in der Nibelungenhalle in Walldürn ab 14 Uhr ein vielseitiges Programm statt.

Der Fun-Faktor wird definitiv gegeben sein, verspricht Marcus Wildner (Hardheim) als Vorsitzender des Kreisjugendrings Neckar-Odenwald-Kreis, der den Tag gemeinsam mit dem Jugendreferat des Landratsamts ausrichtet.

Bereits zum achten Mal wird das Ereignis in diesem Format vom Kreisjugendring zusammen mit dem Jugrendreferat ausgerichtet, in das sich die DLRG-Bezirksjugend, die Höpfinger DLRG-Jugend, der DPSG-Bezirk, die evangelische Bezirksjugend Adelsheim-Boxberg, der Kreisverband Mosbach des Jugendrotkreuzes und das JRK Walldürn, die Jugendfeuerwehr Walldürn , die KjG Neckargerach, die Walldürner Kolpingjugend nebst den Ministranten, die Hardheimer Wanderjugend, der Förderverein Handball Walldürn, der Kindergarten St. Martin und die Stadtbibliothek einbringen.

Die Palette der zahlreichen Angebote an dieem Familientag reicht von einem „Riesenmikado“ über einen Eierlauf bis hin zu Wurfspielen, Spiel und Spaß rund um die alten Römer, Kinderschminken, Winkerschach, sowie einer Hüpfburg und verschiedenen Bastelaktionen.

Außerdem gestaltet die Stadtbibliothek dazu eine Bücherausstellung. ad

Zum Thema