Walldürn

Standortübungsplatz Walldürn Schilder weisen auf das Betretungsverbot und Gefahren hin – trotzdem gibt es immer wieder Verstöße

„Das ist kein Naherholungsgebiet“

Archivartikel

Rund um den Standortübungsplatz in Walldürn weisen Schilder darauf hin, dass das Areal nicht betreten werden darf. Woran sich aber nicht jeder hält. Immer wieder kommt es zu Verstößen.

Walldürn. Die Sachlage ist vollkommen klar: Ein militärischer Sicherheitsbereich ist in Deutschland gemäß Paragraf 2, Absatz 2 des Gesetzes über die Anwendung unmittelbaren Zwanges und die Ausübung

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4245 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema