Walldürn

Todestag von Professor Dr. Peter Assion Am 1. April 1994 ist der Volkskundler in Freiburg gestorben

Das Fach Volkskunde populär gemacht

Archivartikel

Walldürn.Am 1. April jährt sich zum 25. Mal der Todestag des mit 52 Jahren viel zu früh verstorbenen großen Sohnes der Stadt Walldürn, Professor Dr. Peter Assion. Der in Walldürn aufgewachsene und hier stets verwurzelt gebliebene Peter Assion befand sich seit Jahrzehnten in einer außergewöhnlichen akademischen Karriere, die ihren Zenit zum Zeitpunkt seines Todes wahrscheinlich noch nicht erreicht

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4892 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema