Walldürn

In Rippberg Pfarrgemeinde Sankt Sebastian probiert Blühpflanzenmischung aus

Buntes Treiben auf dem Testfeld

Archivartikel

Rippberg.„Schöpfung bewahren, Artenvielfalt schützen“: Unter diesem Motto hatte das Gemeinde-Team der katholischen Pfarrgemeinde Sankt Sebastian Rippberg im Frühjahr beschlossen, einen Teil des Rasengeländes rund um die Pfarrkirche in eine ausgeklügelte Blütenlandschaft zu verwandeln.

300 Quadratmeter

Mit dem Saatgutspezialisten Zeller in Eichenbühl-Guggenberg wurde zunächst überlegt,

...

Sie sehen 35% der insgesamt 1101 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema