Walldürn

Rippberger Feuerwehr Übungsobjekt ein leerstehendes Haus

Brand war schnell gelöscht

Archivartikel

Rippberg.Übungsobjekt bei der Feuerwehr, Einsatzabteilung Rippberg, bei ihrer Herbstabschlussübung war ein leerstehendes Wohngebäude der Stadt im Eiderbachtal. Dort gab es einen simulierten Wohnungsbrand mit starker Rauchentwicklung, zwei verletzte jugendliche Personen wurden geborgen und versorgt. An der Übung nahmen neun Feuerwehrmänner und zwei Jugendfeuerwehrler teil, sie mimten die

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1858 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema