Walldürn

Wallfahrt zum Heiligen Blut Blutwunder geschah vor 690 Jahren / Walldürn größter eucharistischer Wallfahrtsort

Blutaltar das Ziel vieler Pilgergruppen

Archivartikel

Die Wallfahrt zum Heiligen Blut zieht jedes Jahr viele Pilger nach Walldürn. 690 Jahre sind nach dem Ereignis des Blutwunders im Jahr 1330 vergangen.

Walldürn. Es sind nahezu sieben Jahrhunderte vergangen. Genauer gesagt: Vor 690 Jahren ereignete sich das Geschehen des Blutwunders in dem damals noch kleinen Kirchlein zum Heiligen Georg in Walldürn. Und bis heute noch wird die Verehrung

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3381 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema