Walldürn

„Walldürn als Marke“ Findungsprozess läuft / Teilnehmer in zwei Workshops sammelten Ideen / Im Juli Thema im Gemeinderat

Bewusstsein und Profil schärfen

Archivartikel

Wofür steht Walldürn? Was macht die Stadt aus? Wo liegen Stärken und Schwächen? – Diese und weitere Fragen stehen im Mittelpunkt des Markenfindungsprozesses, der derzeit läuft.

Walldürn. „Walldürn als Marke“ – im September 2018 hatte der Gemeinderat grünes Licht für den Start des Projektes gegeben. Dr. Theo Rombach von der PR- und Werbeagentur Rombach und Jacobi aus Esslingen hatte den

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3808 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema