Walldürn

Kriminalitätslagebild vorgestellt Martin Fessner, Leiter des Polizeireviers Buchen, präsentierte die Zahlen von 2018

Bei den Straftaten im Zehn-Jahres-Tief

Archivartikel

Walldürn.Die Zahl der Straftaten ist 2018 in Walldürn deutlich gesunken. Das wurde bei der Vorstellung des Kriminalitätslagebildes durch Kriminaloberrat Martin Fessner deutlich. Der Leiter des Polizeireviers Buchen präsentierte den Räten bei der Sitzung am Montag im Haus der offenen Tür die Zahlen des vergangenen Jahres.

Die Zahl der bekanntgewordenen Straftaten ist demnach um 16,3 Prozent von

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3508 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema