Walldürn

Interview mit Helmut Hotzy Stellvertretender Vorsitzender der katholischen Kirchengemeinde äußert sich zum Wiederaufbau der Lourdes-Grotte in Walldürn

Bau soll bis Pfingsten abgeschlossen sein

Archivartikel

Die katholische Kirchengemeinde Walldürn treibt den Wiederaufbau der Lourdes-Grotte weiter voran. Aus Sicherheitsgründen sollen Kerzen nur noch maximal vier Stunden brennen.

Walldürn. Die Lourdes-Grotte in Walldürn ist am 19. Juni 2017 bei einem Brand fast völlig zerstört worden. Jetzt soll sie bis Pfingsten wieder neu aufgebaut werden. Der dafür zuständige Stiftungsrat der katholischen

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3086 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema