Walldürn

An der B 47 in Rippberg Anwohner beklagen den Lärmpegel und den schlechten Zustand der Straße / Kanaldeckel sollen in Zukunft nicht mehr klappern

Bagger ist jetzt in Rippberg angerückt

Archivartikel

Rippberg.Der Bagger auf der B 47 in Rippberg ist angerollt und hat seine Arbeit aufgenommen, nachdem die Anwohner öffentlichkeitswirksam auf Verbesserungen drängten (die FN berichteten).

Die Bundesstraße 47 in Rippberg zeigt deutliche Senkungen und Risse, die Kanaldeckel klappern und in der Stützmauer auf dem Hof von Jürgen Seber fällt eine Reihe von lockeren Steinen ins Auge.

Da die

...

Sie sehen 31% der insgesamt 1250 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema