Walldürn

Kriegsende 1945 - Walldürn wurde kampflos erobert, in Altheim und Hornbach fielen Schüsse Die mutige Tat des Ratsschreibers Heinrich Englert

An Karfreitag war der Krieg vorbei

Archivartikel

Der Karfreitag 1945 war ein klarer und sonniger Tag. An diesem Tag endete für die Walldürner mit dem Einmarsch der Amerikaner der Zweite Weltkrieg. Ohne einen Schuss wurde die Stadt erobert.

Walldürn. Das war aber nicht überall so. Die meisten Stadtteile der heutigen Stadt Walldürn wurden Ende März/Anfang April kampflos von den Soldaten der 7. US-Armee erobert. In Wettersdorf,

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5132 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema