Walldürn

Altheimer Ferienprogramm Spiel und Spaß mit dem Schützenverein für die Teilnehmer

An fünf Stationen Geschick bewiesen

Archivartikel

Altheim.19 Kinder fanden sich für das Ferienprogramm „Sommerbiathlon“ am Schützenhaus in Altheim ein, um an fünf Stationen ihr Geschick im Schießraum oder draußen mit Pfeil und Bogen zu beweisen.

Nachdem den teilnehmenden Kindern und Jugendlichen zunächst alle Stationen gezeigt und die Spielregeln erklärt wurden ging es los. Bei Station 1 wurde mit Pfeil und Bogen auf eine Scheibe gezielt. Station 2 war schon kniffliger. Mit fünf Pfeilen konnte man bei geplatzten Ballonen Punkte erzielen. Im Schießraum befanden sich die Stationen 3 und 4, bei denen sich die Kinder unter professioneller Anleitung an den Gewehren versuchen durften. Die letzte Station war wieder Freien. Hier durften die Kinder mit Pfeil und Bogen auf täuschend echt nachgestellte Tiere zielen.

Elke und Bernd Neuberger, Bernd Thimm, Dr. Isolde Adler, Nicole und Jens Stahl, Nicole Müller, Achim Singer und Willi Biemer vom Schützenverein freuten sich mit den Kindern und ihren Erfolgen. Für das leibliche Wohl war mit Kuchen, Muffins, HotDogs und Getränken gesorgt. dka

Zum Thema