Walldürn

Kabarett in der Nibelungenhalle Rolf Miller hatte bei seinem Heimspiel die Lacher der rund 800 Gäste schnell auf seiner Seite

"Alles ist schlimmer, als es sich anhört"

Archivartikel

Bei seinem Heimspiel am Freitag in der Nibelungenhalle lief Rolf Miller als Meister des unvollendeten Halbsatzes zur kabarettistischen Höchstform auf.

Walldürn. Kurzweilig, amüsant, bissig: So lässt sich in Kurzform das Gastspiel von Rolf Miller umschreiben, der am Freitag seine rund 800 Besucher in der Nibelungenhalle bestens im Griff hatte. Mitgebracht hatte der Kabarettist und

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4805 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema