Walldürn

„Stay&Pray – bleiben und beten“ Nur begrenzte Anzahl von Gläubigen erlaubt / Fürbitten vorher einreichen

Abendandacht wird live im Fernsehen übertragen

Walldürn.Die gestaltete eucharistische Abendandacht „Stay&Pray – bleiben und beten“ findet am kommenden Samstag, 4. Juli um 20 Uhr in der Wallfahrtsbasilika zum Heiligen Blut statt. Der Termin und das Thema dieser Andacht wurden bereits im letzten Jahr gedanklich in die Hauptwallfahrtszeit terminiert, die Corona-bedingt abgesagt werden musste.

An dem Motto „Lasst Euer Licht leuchten“ nach dem Matthäus-Evangelium Kapitel 5, Vers 16 wollte das „Stay&Pray“-Team aber dennoch festhalten, was auch in den Schriftlesungen und Meditationstexten zum Ausdruck kommen wird.

Das Online-Team der Seelsorgeeinheit Walldürn und der Wallfahrt zum Heiligen Blut wird diese Stunde als Livestream über den YouTube-Kanal übertragen und auch über das Fernsehen, beim katholischen Sender K-TV, besteht die Möglichkeit live dabei zu sein. Allerdings kann auf Grund der Sicherheits- und Hygienevorschriften nur eine begrenzte Anzahl von Gläubigen (74 Sitzplätze) an dieser Abendandacht in der Basilika teilnehmen.

Einlass zehn Minuten vor Beginn

Bedingt durch die zuvor stattfindende Vorabendmesse müssen die freigewordenen Plätze und Bankreihen danach desinfiziert werden. Daher wird der Einlass, der ausschließlich durch das Hauptportal erfolgt, erst gegen 19.50 Uhr möglich sein.

Eine Mund-Nasen-Bedeckung ist beim Betreten und Verlassen der Kirche zu tragen. Die Zuweisung auf die freien Plätze erfolgt über den Ordnungsdienst. Es wird daher schon jetzt um Verständnis gebeten.

Die Lieder werden an diesem Abend auch nicht über die Großleinwand angezeigt, sondern ein reduziertes Lobpreisteam wird die Anbetungsstunde mit modernen Liedern musikalisch umrahmen. Fürbitten können diesmal nur im Vorfeld und online über die E-Mail-Adresse: stay-pray@gmx.de eingereicht werden. Der Innenraum der Wallfahrtsbasilika wird in einem besonderen Licht erstrahlen und der Anbetungsstunde einen würdigen Rahmen verleihen. ac

Zum Thema