Walldürn

Unfall am Pfingstsonntag Radfahrer stürzt aus Unachtsamkeit zwischen Walldürn und Rippberg

62-Jährigen in Klinik geflogen

Archivartikel

Walldürn.Ein 62 Jahre alter Fahrradfahrer ist am Pfingstsonntag auf dem Radweg zwischen Walldürn und Rippberg gestürzt und hat sich den rechten Arm und die Nase gebrochen. Der Mann war gegen 14.30 Uhr auf der Strecke im Wald in Richtung Rippberg unterwegs, als er vermutlich aus Unachtsamkeit die Kontrolle über sein Rad verlor und auf den Asphalt stürzte.

Von Mitgliedern der Walldürner

...

Sie sehen 44% der insgesamt 875 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema