Walldürn

Turnhalle Keimstraße Walldürn Betonteile für die Rampe wurden angeliefert

20 Tonnen durch die Luft gehoben

Archivartikel

Walldürn.Fingerspitzengefühl war am Donnerstagmorgen am Neubau der Walldürner Turnhalle gefragt.

Mittels Kran wurden die Betonteile für die Rampe zum Eingang der Halle von einem Lkw an ihren Bestimmungsort gehoben. Das schwerste Einzelstück wog fünf Tonnen. Insgesamt wurden 20 Tonnen Material durch die Luft transportiert.

Wie Meikel Dörr von der Stadt Walldürn erklärte, folgen Anfang

...

Sie sehen 39% der insgesamt 997 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema