Walldürn

Gewinner gezogen Arthur Michel bei „Heimwerkerkönig“ auf Platz 1

15 Projekte waren am Start

Walldürn.Während der Corona-Pandemie bestand für alle Walldürner die Möglichkeit, an der von der Tourist- und Freizeitinformation der Stadt Walldürn durchgeführten OnlineAktion „Heimwerkerkönig“ teilzunehmen wurde. Vom 14. bis 19. Mai galt es für alle Teilnehmer, für eines der insgesamt 15 Projekte zu voten, wobei die Aktion mit den meisten Likes am Ende als Sieger dieser Verlosungsaktion hervorging.

Spannender Endspurt

Gewonnen hat Arthur Michel mit seiner „Holzverkleidung im Jessies“. Am „Schalkbrunnen“ neben dem Rathaus bekam er von Gebietsverkaufsleiter/Biersommelier Mario Gimbel von der Brauerei Distelhäuser aus Distelhausen und der Leiterin der Tourist- und Freizeitinformation, Tanja Naas, aus den Händen von Bürgermeister Markus Günther den 1. Preis. Es war der an diesem Tag vorgestellte „Dürmer Wanderexpress“; ein Bollerwagen gefüllt mit einem örtlichen Vespergutschein sowie einem Kasten Distelhäuser Bier und einem Gutschein für zwei Personen für eine Brauereiführung durch die Brauerei Distelhäuser.

Mit 154 Likes durfte sich Chris Meidel aus Gerolzahn mit seinem „Ausbau Caddy“ über einen Kasten Bier der Brauerei Distelhäuser als 2. Preis freuen, den stellvertretend dessen Ziehsohn Lenny Hofmann entgegennahm. Der sich wohl noch mehr darüber gefreut haben dürfte, dass ihm Arthur Michel, seinen Hauptgewinn schenkte, der sich darüber sehr freute.

Der „Dürmer Wanderexpress“ – ein faltbarer Bollerwagen – ist als neues Tourismusprojekt ab Juni in der Tourist- und Freizeitinformation gegen Kaution und eine kleine Leihgebühr ausgeliehen werden. ds

Zum Thema