Walldürn

In Altheim: Zahlreiche Gläubige beteiligten sich an Hungermarsch

1.399265

Archivartikel

Altheim. Zum alljährlichen Hungermarsch "Wandern für die Andern" der Seelsorgeeinheiten Hardheim, Höpfingen und Walldürn - bereits zum 20. Mal durchgeführt - fanden sich am vergangenen Sonntag zahlreiche Gläubige der Seelsorgeeinheiten in Altheim ein.

Mit den Spendenergebnissen der traditionellen Märsche werden stets verschiedene Hilfsprojekte in der sogenannten "Dritten Welt"

...

Sie sehen 26% der insgesamt 1487 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00