Walldürn

Flächennutzungsplan 2030 „Bürgerinitiative Walldürn – Für Mensch und Natur“ übergibt 50-seitige Stellungnahme

1212 Unterschriften gegen Baugebiet

Archivartikel

Walldürn.Die Forderung der „Bürgerinitiative Walldürn – Für Mensch und Natur“ und des Biotopschutzbunds Walldürn ist unmissverständlich: Die geplante Wohnbaufläche „Vorderer Wasen II“ am westlichen Stadtrand von Walldürn soll aus dem Entwurf des Flächennutzungsplans (FNP) 2030 des Gemeindeverwaltungsverbands (GVV) Hardheim-Walldürn gestrichen werden.

Um das Areal „Vorderer Wasen“ als wertvollen

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5508 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema