Veranstaltungen

Staatsschauspiel Stuttgart „Der goldne Topf“ nach E. T. A. Hoffmann

Märchenabend im Zauberreich

Archivartikel

1814 ist „Der goldne Topf“, ein sogenanntes „Märchen aus der neuen Zeit“, erschienen. Er wurde mehrfach dramatisiert und diente als Vorlage für Opern. Zuletzt für die von Eckehard Mayer, deren Libretto von Ingo Zimmermann stammt und die 1989 im Rahmen der Musikfestspiele in Dresden uraufgeführt wurde. Und in dieser Stadt hat auch E. T. A. Hoffmann, der als Jurist Richter am Berliner

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2434 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00