Veranstaltungen

Konzert Monteverdi-Chor und Nürnberger Symphoniker wagten sich an Frank Martins "Golgotha"

Dichtes und eindringliches Klanggemälde zur Passion

Archivartikel

Eine ganz besondere Einstimmung auf die Fastenzeit erlebten die Zuhörer beim Konzert des Würzburger Monteverdi-Chors und der Nürnberger Symphoniker. Unter der Leitung von Prof. Matthias Beckert erklang das nur selten aufgeführte Oratorium "Golgotha" des Schweizers Frank Martin in der Neubaukirche. Nach dem Domchor, der dieses Monumentalwerk als letztes großes Konzert vor der Renovierung des

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3949 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00