Veranstaltungen

Mecklenburg-Vorpommern Beim Eisbaden stürzen sich Hunderte in die kalte Ostsee

Besonderes Wintervergnügen

Archivartikel

Vielerorts in Mecklenburg-Vorpommern bewahren Gäste und Einheimische in den Wintermonaten jährlich eine alte Tradition: das Eisbaden. Zu Hunderten stürzen sich teilweise kostümierte Wasserratten in die drei bis vier Grad kalte Ostsee oder in die eisigen Seen. Der Landestourismusverband rechnet dabei mit mehreren Tausend Besuchern.

Beim 11. Warnemünder Wintervergnügen vom 7. bis 9.

...

Sie sehen 40% der insgesamt 991 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00