Tischtennis

Tischtennis Jugendteams des SV Elpersheim holten Punkte, doch die Herren-Teams kassierten Niederlagen

„Zweite“ unterliegt im Derby gegen Markelsheim deutlich

Archivartikel

Kreisliga A

TSV Markelsheim II – SV Elpersheim II 9:3. Zum Nachbarschaftsduell trat Markelsheim II in ihrer stärksten Besetzung an. Die Eingangsdoppel waren eine relativ klare Angelegenheit für das Heimteam, das den Vorsprung in den Einzelspielen durch Timo Schmitt, Maximilian Thomas und Felix Thomas weiter ausbaute. Manfred Beck durfte sich im mittleren Paarkreuz den langersehnten ersten Punkt für den SVE eintragen lassen. Die Markelsheimer setzten allerdings sofort mit einem Dreisatzsieg durch Arnold Krämer nach. Das letzte Einzel des ersten Durchgangs eroberte Tobias Abendschein nochmals für die Gäste, was den deutlichen Zwischenstand von 7:2 bedeutete. Zum Auftakt der zweiten Runde gewann Ernst Belschner das Prestigeduell der beiden „Einser“ für Elpersheim. Die Felix-Brüder zeig als unbezwingbar und sammelten die letzten beiden Punkte für den TSV II.

Kreisklasse

SV Elpersheim III – TSG Garnberg III 4:6. Die Vierermannschaft des SV Elpersheim hatte ihren Saisonstart gegen das Team aus Garnberg. Dabei ging es sehr spannend zu, was sich bereits in den hart umkämpften Doppeln abzeichnete, die mit einer Punkteteilung endeten. Jürgen Eichhorn gewann dann das erste Einzelspiel für Elpersheim. Die restlichen Spiele des ersten Durchgangs gingen dafür an Garnberg, was einen 2:4-Zischenstand ergab. In Runde zwei behielten Jürgen Eichhorn und Josef Fuchs die Oberhand uns sorgten für einen Gleichstand. Die letzten beiden Spiele gingen beide in die Verlängerung, wobei die Gäste letztendlich den Sieg davontragen konnten: Somit lautete das Endergebnis 6:4 für Granberg.

Die erste Jugendmannschaft holte gegen Niedernhall ein 5:5, wobei Tim Hirsch und Fabian Wilhelm die Punkte holten. Die dritte Elpersheimer Jugendmannschaft schaffte beim TSV Ilshofen IV einen 6:4-Sieg.

Am kommenden Samstag ist Heimspieltag beim SVE mit der „Ersten“ gegen Öhringen, der „Zweiten“ gegen Creglingen und der Jugend II gegen Igersheim. Die erste Jugendmannschaft hat einen Doppelspieltag gegen Gründelhardt und Zweiflingen. wofi