Tischtennis

Tischtennis Bad Mergentheim I und II entführen Punkte aus Buchenbach

Zweite deklassiert Langenburg

Archivartikel

Herren Bezirksklasse A Gr. 1

SC Buchenbach II – VfB Bad Mergentheim I 3:9 (17:29 Sätze)

Bad Mergentheim: Pattschull, Uhl, Giller, Schrickel, Frey und Kraft.

Nach den Eingangsdoppeln lagen die Mergentheimer mit 2:1 in Front. Pattschull/Schrickel und Giller/Frey machten die Punkte, Uhl/Kraft verloren. Bei den Einzeln ließ Uhl den 2:2 Ausgleich zu. Pattschull erhöhte auf 3:2, diesen kleinen Vorsprung verspielte Schrickel wieder. Giller, Kraft, Frey, Pattschull, Uhl erhöhten auf 8:3 und Giller setzte den Schlusspunkt zum überlegenen 9:3-Sieg für die Mergentheimer Erste.

Herren Kreisliga A Gr. 2

Die Mergentheimer Zweite musste ebenfalls in Buchenbach antreten und konnte die Punkte nach Bad Mergentheim mitnehmen.

SV Buchenbach IV – VfB Bad Mergentheim II 5:9 (19:33 Sätze)

Bad Mergentheim: Wegner, Englert, Scott-Backes, Mlotek, Almostafa, und Karkhi.

Die Eingangsdoppel gingen mit 2:1 an Buchenbach. Scott-Backes/Karkhi holten in drei Sätzen den Punkt für die Zweite. Wegner/Englert und Mlotek/Almostafa verloren. Englert glich zum 2:2 aus und Wegner und Mlotek brachten die Mergentheimer mit 4:2 in Führung. Scott-Backes verlor knapp im fünften Satz. Nacheinander brachten Karkhi, Almostafa, Wegner und Englert die Badestädter mit 8:3 in Front. Scott-Backes und Mlotek ließen die Buchenbacher noch zum 8:5 aufholen. Almostafa setzte mit einem sicheren drei Satz Sieg den Schlusspunkt zum 9:5-Auswärtssieg. Im zweiten Spiel an diesem Wochenende empfing man die Gäste vom FC Langenburg II und schickte sie mit der Höchststrafe 0:9 wieder nach Hause.

VfB Bad Mergentheim II – FC Langenburg II 9:0

Bad Mergentheim: Mayer, Kraft, Englert, Scott-Backes, Mlotek und Almostafa.

Die Chronik dieses Spiels ist schnell berichtet. Mayer/Englert, Kraft/Scott-Backes und Mlotek/Almostafa gewannen die Doppel jeweils klar in drei Sätzen. Bei den Einzeln benötigte man nur einen Durchgang bis das glatte 9:0 feststand. Lediglich fünf Sätze waren die Ausbeute der Langenburger.

Die nächsten Spiele: Am Samstag, 23. November, empfängt der VfB Bad Mergentheim I den TSV Niedernhall II in der Turnhalle Stadtgarten; Freitag, 22. November, um 20 Uhr: SV Bieberehren – VfB Bad Mergentheim III. VfB/Bö