Tischtennis

Tischtennis Zweite Mannschaft bleibt an der Spitze

VfB gewinnt daheim gegen Gröningen

Archivartikel

Herren Kreisliga A Gr. 2

Der VfB Bad Mergentheim II empfing die Gäste von der Spielvereinigung Gröningen-Satteldorf in der Turnhalle Stadtgarten und kam zu einem überzeugenden 9:4-Erfolg.

VfB Bad Mergentheim II – Spvgg. Gröningen-Satteldorf 9:4 (30:17 Sätze). Nach den Eingangsdoppeln lag Bad Mergentheim mit 2:1 in Führung. Englert/Mayer und Wegner/Schrickel holten die Punkte. Mlotek/Almostafa konnten nicht überzeugen. Die Mergentheimer Spitzenspieler Englert und Mayer glänzten und bauten die Führung auf 4:1 aus. Wegner setzte noch einen drauf, bevor Schrickel sein Spiel abgab. Die Gäste kamen auf 5:4 nach dem ersten Durchgang heran. Englert, Mayer und Wegner gewannen auch ihre zweiten Einzel, und Schrickel machte den 9:4-Heimsieg fest.

Herren Kreisliga B Gr. 2

Eine äußerst knappe Niederlage musste die Dritte des VfB Bad Mergentheim einstecken.

VfB Bad Mergentheim III – TSV Gerabronn III 7:9 (27:32 Sätze). Die Eingangsdoppel entschieden die Gerabronner mit 2:1 für sich. Almostafa/Werner holten den Punkt für die Kurstädter. Almostafa konnte zum 2:2 ausgleichen und Werner gewann zur 3:2-Führung. Knorr, Schmeer und Müller ließen die Gerabronner mit 5:3 in Führung gehen. Trommler feierte einen gelungenen Einstand bei seinem ersten Spiel für die Dritte. Zwischenstand nach dem ersten Durchgang 5:4 für Gerabronn. Almostafa und Werner brachten durch ihre gewonnenen Spiele Mergentheim wieder in Führung. Knorr, Schmeer und Müller verloren auch ihre zweiten Einzel. Trommler gewann auch sein zweites Einzel und brachte den VfB noch auf 7:8 heran, doch im Schlussdoppel waren Almostafa/Werner unterlegen. Somit stand das 7:9 fest. VfB/Bö