Tischtennis

Tischtennis In der Kreisliga Buchen agiert der Tabellenführer mit einem 9:1-Erfolg äußerst souverän / SpVgg Sindolsheim II kommt nicht über Unentschieden hinaus

Spitzenreiter Hainstadt II sorgt mit Kantersieg für klare Verhältnisse

Archivartikel

In der Kreisliga im Tischtennisbezirk Buchen marschiert die SpVgg Hainstadt II unbeirrt voran. Federn lassen mussten die Verfolger in der A- und B- Klasse.

Kreisliga

Souverän mit 9:1 gewann Spitzenreiter SpVgg Hainstadt II beim SV Seckach II. Hainstadt spielte mit F. Bekpen, A. Pass, M. Gramlich, J. Gentner, W. Meidel und J. Okorafor, den Ehrenpunkt der Gastgeber erkämpfte D.

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3233 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00