Tischtennis

Tischtennis Buchen siegt im Verbandsklassen-Derby klar

Nach 1:4 noch 9:4 gewonnen

In der Tischtennis-Verbandsklasse Nord stand am Wochenende die Begegnung zwischen den beiden Vertretern des Tischtenniskreises Buchen, SV Adelsheim und BJC Buchen, im Mittelpunkt des Interesses. Der BJC feierte dabei einen überzeugenden 9:4-Sieg. Der Vertreter des Tischtennisbezirks Mosbach, die TTG Neckargerach/Guttenbach, unterlag bei der DJK St. Pius völlig chancenlos mit 0:9

SV Adelsheim – BJC Buchen 4:9. Einen überraschend deutlichen 9:4-Sieg erspielte sich der BJC Buchen beim SV Adelsheim. Dabei hatten die Gastgeber einen glänzenden Start und führten nach den Eröffnungsdoppeln durch Erfolge der Paare Konstantin Eckstein/Lux und Etkü/Alexander Eckstein bei einem Zähler des Gästeduos Dörr/Felix Joch mit 2:1 und erhöhte durch Konstantin Eckstein und Lux sogar auf 4:1.

Doch dann nahmen die Gäste das Heft in die Hand: Lukas Joch, Felix Joch, Albrecht und Jonas Joch punkteten zum 4:5-Halbzeitstand. Im zweiten Durchgang setzte der BJC seine Siegesserie fort und das Quartett Dubec, Dörr, Felix Joch und Lukas Joch war zum 4:9-Endstandf erfolgreich.