Tischtennis

Tischtennis

Laudenbach kein echter Prüfstein

Herren Bezirksklasse A Gr. 1

VfB Bad Mergentheim I – TTF Laudenbach 9:2 (31:11 Sätze)

Bad Mergentheim: Pattschull, Uhl, Giller, Schrickel, Frey, Kraft.

Laudenbach: Gölz, Stumpp, Kraft, Przywara, Scherrer, Schneider.

Laudenbach trat mit dreifachem Ersatz in Bad Mergentheim an gewann zur Überraschung aller zwei Eingangsdoppel. Pattschull/Schrickel verloren gegen Stumpp/ Przywara und Uhl/Kraft zogen gegen Gölz/Kraft den Kürzeren. Giller/Frey waren gegen Scherrer/Schneider erfolgreich. Der Rest der Begegnung war eine einseitige Sache für Bad Mergentheim. Pattschull und Uhl bestritten je zwei Einzel, Giller, Schrickel, Frey und Kraft gewannen ihre Einzel. Somit stand es 9:2 für den VfB.

Herren Kreisliga B Gr. 2

Die Mergentheimer Dritte musste in Gerabronn antreten und ließ die Punkte beim Gastgeber.

TSV Gerabronn III – VfB Bad Mergentheim II 9:5 (31:25 Sätze)

Bad Mergentheim: Almostafa, Karkhi, Wegner, Werner, Knorr, Müller.

Nach den Eingangsdoppeln ging MGH III mit 2:1 in Führung. Almostafa/Werner und Wegner/Müller gewannen. Karkhi/Knorr unterlagen. Karkhi brachte die Badestädter mit 3:1 nach vorn. Almostafa und Werner verloren, somit glich Gerabronn aus. Wegner spielte die 4:3-Führung heraus, die Müller dann wieder vergab. Den ersten Durchgang beendete Knorr zur 5:4-Führung. Danach war Schluss mit lustig, nacheinander verloren nun Almostafa, Karkhi, Wegner, Werner und Knorr und somit stand die 9:5-Niederlage fest.

Am Samstag, 16. November, müssen beide Mergentheimer Mannschaften um 18 Uhr in Buchenbach antreten. VfB/Bö