Tischtennis

Tischtennis Nur ein Spiel in der Bezirksklasse Ost

Hainstadt jetzt vorne

Archivartikel

Bedingt durch die Kennzeichnung des Wochenendes als „Reservespieltag“ kam in der Tischtennis-Bezirksliga Ost lediglich zur Partie TTC Limbach gegen Spvgg Hainstadt, die die Gäste mit 9:4 für sich entschieden und damit die Tabellenführung eroberten.

TTC Limbach – Spvgg Hainstadt 4:9

Aufsteiger TTC Limbach lag nach den Eingangsdoppeln mit 1:2 zurück. Spitzenmann M. Trappmann glich gegen Preuhs zum 2:2 aus. Erfolge hüben wie drüben durch Geißelhardt (Spvgg) über Sigmund, R. Trappmann (TTC) über Herberich, Gremminger (Spvgg) über K. Trappmann sowie Mierswa (TTC) über Bekpen führten zum zwischenzeitlichen 4:4-Ausgleich.

Danach zogen die Hainstadter auf und davon. Es punkteten nacheinander Kisling, Geißelhardt, Preuhs, Gremminger und Herberich gegen Zimmermann, M. Trappmann, Sigmund, R. Trappmann und K. Trappmann. Damit war der recht klare 9:4-Aswärtssieg der Spvgg Hainstadt perfekt. hpw