Tischtennis

Tischtennis Spvgg. Hainstadt festigt durch das 9:3 die Tabellenführung in der Kreisliga

Der Sieg war zu keiner Zeit gefährdet

Archivartikel

In der Kreisliga im Tischtennisbezirk Buchen festigte die SpVgg Hainstadt II durch einen deutlichen 9:3-Erfolg ihre Tabellenführung.

Kreisliga

Nichts anbrennen ließ Spitzenreiter Hainstadt II im Heimspiel gegen die SG Höpfingen-Walldürn II und gewann unangefochten mit 9:3. Die Hausherren spielten mit F. Bekpen, A. Pass, M. Gramlich, J. Gentner, T. Balles und J. Okorafor, die Punkte der Gäste erzielten das Doppel T. Greulich/M. Hauk sowie im Einzel L. Braun und Greulich. Einen Sprung vom siebten auf den vierten Tabellenplatz machte der TTC Korb II dank zweier klarer Siege. Gegen den ersatzgeschwächten SV Seckach II verbuchte der TTC in Bestbesetzung mit R. Spretka, D. Vetter, C. Fritz, S. Schimmel, R. Schoenemann und H. Hirsch zuhause einen 9:0 Kantersieg, und beim SV Adelsheim III waren dieselben Akteure mit 9:3 erfolgreich. Bei Adelsheim gefiel Spitzenspieler L. Kuhn mit zwei Einzelsiegen, H. Püringer gewann einmal.

Kreisklasse A

Sieg und Niederlage gab es für den TTC Korb III an diesem Spieltag. Mit 8:1 gewann das Quartett L. Böhm, L. Tröger, J. Übele und B. Jaeger-Böhm gegen den SV Adelsheim IV, dessen Ehrenpunkt vom Doppel J. Hey/R. Bangert erkämpft wurde. Bei der SG Höpfingen-Walldürn III mussten die Korber mit 4:8 allerdings die Segel streichen. Für die SG siegten W. Wüst/M. Steck, D. Kaloyan/M. Hollerbach, Wüst (2), Kaloyan (2) sowie Hollerbach (2), für Korb überzeugte L. Tröger als Nummer Eins mit drei Einzelsiegen, J. Übele steuerte einen Zähler bei. In Lauerstellung auf dem dritten Rang liegt die Spvgg. Sindolsheim II, die in der Aufstellung Ch. Geiger, Markus Gakstatter, J. Fuchs und W. Fechner einen klaren 8:1 Auswärtserfolg bei der Spvgg. Hainstadt III verbuchen konnte. Für die Gastgeber errang K. Kowitzke den Ehrenpunkt. Mit 8:0 landete der TV Hardheim II mit den Akteuren J. Künkel, M. Ballweg, H. Eckert und W. Sisow einen Kantersieg beim VfB Sennfeld II, der aufgrund von Personalproblemen nur Spieler der dritten Mannschaft aufbieten konnte und somit von vorne herein auf verlorenem Posten stand.

Kreisklasse B

Standesgemäß mit 8:2 gab Tabellenführer SV Seckach III dem Schlusslicht BJC Buchen IV das Nachsehen. Der SVS spielte mit H.-R. Jeckstädt, W. Ehret, A. Hiertz und R. Eckl, für den BJC gewann A. Geier ein Einzel und mit G. Balabajew auch ihr Doppel. Ein ausgeglichenes Punktekonto verschaffte sich der SV Seckach IV durch ein 6:4 bei der SG Höpfingen-Walldürn IV. Für Seckach gewannen L. Hügel/A. Lang, Hügel, Lang (2), R. Henn und J. Wohlfart, für die SG Jens Eiermann/A. Böhrer, Eiermann und Böhrer (2). Seinen ersten Sieg durfte der FC Eubigheim mit 8:2 beim SV Adelsheim V feiern. Eubigheim spielte mit L. Hofherr, K.-H. Panzer, W. Oehm und K. Rotter, für die Gastgeber punkteten J. und E. Rüppel .dk