Tischtennis

Tischtennis

Buchen siegt auch in der Höhe verdient

Archivartikel

Die Tischtennis-Verbandsklasse Nord setzte mit vier Paarungen die Verbandsrunde fort. Hierbei landete der BJC Buchen gegen den TTV Mühlhausen einen ungefährdeten 9:3-Sieg. Der VfB Mosbach-Waldstadt II kassierte dagegen bei der TTG Walldorf eine saftige 0:9-Niederlage.

TTG Walldorf –VfB Mosbach-Waldstadt II 9:0. Nichts zu erben gab es für den VfB Mosbach-Waldstadt TT bei der TTG Walldorf. Bei der 1:9-Niederlage reichte es lediglich zu einem Satzgewinn. BJC Buchen – TTV Mühlhausen 9:3. Einen in dieser Höhe verdienten 9:3-Sieg erspielte sich der BJC Buchen gegen den TTV Mühlhausen. Nach der 2:0-Führung durch Erfolge der Paare Dörr/Felix Joch und Dubec/Lukas Joch verkürzte da Gästeduo Weyerhäuser/Ruf auf 1:2. In den Einzeln hielt die Überlegenheit der Gastgeber an und Dubec (2). Dörr (2), Felix Joch (2) und Müller punkteten über 6:2 zum 9:3-Endstand. Für die Gäste waren je einmal Jentsch und Ruf erfolgreich. ck