Tischtennis

Tischtennis Klare Niederlage in der Verbandsliga

Adelsheim ohne Chance

Archivartikel

In der Tischtennis-Verbandsliga untermauerte der VfB Mosbach-Waldstadt in der Region Ost durch einen ungefährdeten 9:2-Sieg beim SV Adelsheim seine Vormachtstellung. Einen weiteren 9:1-Kantersieg erschmetterte sich der VfB Mosbach-Waaldstadt gegen den TSV Am. Viernheim. SV Adelsheim – VfB Mosbach-Waldstadt 2:9. Einen glatten 9:2-Sieg feierte der VB Mosbach-Waldstadt beim SV Adelsheim. Die Hausherren gingen zunächst durch den Zähler ihres Doppels Imre Bogadi/Timur Achmetow mit 1:0 in Front. Nach dem 1:2-Rückstand durch Erfolge der Gästepaare Kacnik/Fejes und Drabik/Koma glich Imre Bogadi zum 2:2 aus. Doch in den folgenden Einzeln punktete nur noch der Gast durch sein Sextett Kacnik (2). Koma, Drabik, Fejes, Dziadkowiec und Diko zum 2:9-Endstand. VfB Mosbach-Waldstadt – TSV Am. Viernheim 9:1. Einen hohen 9:1-Sieg erschmetterte sich der VfB Mosbach-Waldstadt mit seinem Sextett Kacnik, Diko, Drabik, Koma, Dziadkowiec und Fejes gegen den TSV Am. Viernheim. Den Ehrenpunkt für die Gäseerkämpfte das DoppelMaus/Winkenbach. ck