Tauberbischofsheim

Kreisseniorenrat Besichtigung der DRK-Rettungswache in Tauberbischofsheim

Zahl der Alarmierungen ist kontinuierlich gestiegen

Archivartikel

Tauberbischofsheim.„Als Kreisseniorenrat ist es uns wichtig, Netzwerker zu sein und uns über die vielfältigen Dienstleister im Gesundheits- und Pflegebereich im Main-Tauber-Kreis zu informieren“, leitete Robert Wenzel, Vorsitzender des Kreisseniorenrats Main-Tauber, seine Begrüßung zur Besichtigung der Rettungswache des DRK in Tauberbischofsheim ein.

Informationen rund um die Leistungen und Aufgaben des

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3216 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00