Tauberbischofsheim

Zum Schulbeginn

Wirtschaft trifft Schule

Archivartikel

Tauberbischofsheim.Zum Schuljahresbeginn nutzte die Klasse BKIID1 der Kaufmännischen Schule Tauberbischofsheim die Gelegenheit, sich nicht nur auf die Anforderungen in der Schule, sondern auch auf das spätere Berufsleben vorzubereiten. Hierzu erklärte sich der Bernhard Weigand, Leiter des Vertriebsinnendienstes und Prokurist der Firma Distelhäuser Brauerei, bereit, den Schülern Rede und Antwort zu stehen.

Nachdem Weigand sich und seinen Werdegang kurz vorgestellt hatte, lud er die Schüler ein, gemeinsam mit ihm die Anforderungen an neue Berufstätige zu erarbeiten. Anschließend wurden noch die Entscheidungskriterien eines Bewerbungsgesprächs und das Knowhow an eine schriftliche Bewerbung eingehend thematisiert. Der Workshop machte den Schülern nach eigener Aussage nicht nur sehr viel Spaß, sondern war für sie auch besonders gewinnbringend. Mit diesem „Rüstzeug“ können nun zunächst Bewerbungsmappen erstellt und Bewerbungsgespräche bestritten werden, bevor es ins Berufsleben geht. Vor- und nachbereitet wurde der Workshop von der Klassenlehrerin Nicole Stabrey-Blanke.