Tauberbischofsheim

Kindergarten „Wirbelwind“ 25 Kinder lasen Äpfel zusammen und waren dann beim Pressen dabei

Wie aus Äpfeln süßer Most wird

Unterschüpf.Unter der Leitung von Erzieherin Natalie Eifert und auf Initiative des Obst- und Gartenbauvereins Unterschüpf zogen 25 Kinder vom Kindergarten „ Wirbelwind“ mit ihren Bollerwagen schon in aller Frühe und bei strömendem Regen Richtung Wassertretbecken am Ortsrand von Unterschüpf, um Äpfel aufzulesen.

Daraus Süßmost zu machen, war ihnen wichtig. Gesagt getan, alle waren begeistert, als sie mit einigen Säcken gefüllt auf den Hof von Werner Seubert kamen.

Dort hatten bereits Rolf Braun, Günter und Marianne Waldecker sowie Werner Seubert ihre kleine Mostanlage aufgebaut. Nun ging’s los mit dem Mahlen und Pressen, bis der Saft aus dem großen Behälter floss und sie alle ihre mitgebrachten Becher mit dem süßen Saft füllen konnten.

Es herrschte eitel Freude, als aus den Äpfeln wohlschmeckender Most aus den Hähnen floss.

Auch die Erzieherinnen um Natalie Eifert, Diana Hellinger, Lena Behringer, Tina Sauer, Nadine Hossfeld und Praktikantin Ksiti Pfeiffer hatten ihre helle Freude und waren zusammen mit den Kindern begeistert, als sie dann auch noch den Rest des Getränks in Flaschen gefüllt mitnehmen durften. wahe