Tauberbischofsheim

Dritte Deutsche Waldtage

Wanderung durch den Stammbergwald

Tauberbischofsheim.Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft veranstaltet vom 18. bis 20. September die dritten Deutschen Waldtage. Ein wichtiges Thema ist der „Wald im Klimastress“. Unter dem Motto „Gemeinsam! Für den Wald“ laden Forstleute, Waldbesitzer, Vereine und Organisationen gemeinsam mit weiteren lokalen Akteuren bundesweit zu zahlreichen Veranstaltungen in die Wälder ein. Alle Menschen, denen der Wald am Herzen liegt, können sich vor Ort über die Situation der Wälder und die Maßnahmen zu ihrem Schutz informieren und mit Waldakteuren ins Gespräch kommen.

Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) Main-Tauber veranstaltet hierzu eine Führung durch den Tauberbischofsheimer Stammbergwald am Sonntag, 20. September, von 14 bis 17 Uhr. Die kostenfreie Wanderung durch den Wald, von der Wildschweinsuhle zu der Forstmeister-Rochlitz-Buche, über den Bannwald zur Doline „Fuhrmannsloch“ und zurück zum Arboretum, liefert viele Informationen über das Ökosystem Wald. Eine Anmeldung bei der SDW Main-Tauber ist bis Freitag, 18. September, nötig (Telefon 09349/929837). Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt. Treffpunkt ist der Wanderparkplatz Stammberg in Tauberbischofsheim.