Tauberbischofsheim

15 000 Euro Schaden

Vorfahrt missachtet

Tauberbischofsheim.Ein missglückter Abbiegevorgang ist der mutmaßliche Grund eines Unfalls am Dienstagmittag in Tauberbischofsheim. Dies geht aus einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn hervor.

Eine 27-Jährige fuhr gegen 13 Uhr in ihrem Opel vom Kreisel Külsheimer Straße/Hauptstraße in Richtung der B 27 und wollte dort nach links in Richtung Großrinderfeld abbiegen. Zeitgleich befuhr der Lenker eines VW Golfs die Bundesstraße in Richtung Königheim. Die abbiegende Opel-Fahrerin übersah wohl den VW und kollidierte mit dem Wagen des 52-Jährigen.

Verletzte gab es bei dem Unfall keine. Laut Polizei entstand aber ein Schaden von fast 15 000 Euro an den beiden Fahrzeugen.