Tauberbischofsheim

Wanderung des Spechte

Von Marbach nach Oberbalbach

Tauberbischofsheim.Die dritte planmäßige Wanderung des Spessartvereins Tauberbischofsheim führte am Sonntag von Marbach nach Oberbalbach.

Der Bus brachte die Gruppe zum Ausgangspunkt nach Marbach, wo die Wanderführer Walter Frank und Pit Bernhardt 50 wanderfreudige Spechte zur rund zwölf Kilometer langen Wanderung begrüßte. Den ersten Kilometer ging es durch die Gewanne Stutz und Schlachtholz steil bergauf.

Nach dem Aufstieg wurde auf gut begehbaren Wald- und Feldwegen durch den Königshöfer und den Deubacher Wald in Richtung Marstadter See gewandert. Nach zweistündiger Gehzeit war der Marstadter See erreicht, wo an geschützter Stelle im Wald eine Pause eingelegt wurde.

Hier gesellten sich neun weitere Wanderfreunde zur Gruppe. Gemeinsam wurde die Wanderung durch das Jungholz fortgeführt und der letzte Teil der Strecke führte dann wieder leicht bergab nach Oberbalbach zur Schlussrast im Gasthaus „Hirschen“.

Der nächste Termin der Spechte ist der Kappenabend am Samstag, 16. Februar, mit vorheriger Kurzwanderung zur Spessarthütte. fl