Tauberbischofsheim

Auf dem Laurentiusberg

Umlegung von Wasserleitungen

Archivartikel

Tauberbischofsheim.Auf dem Areal Laurentiusberg müssen zwei Wasserleitungen neu verlegt werden. In der Sitzung des Gemeinderats am Mittwoch wurden die entsprechenden Tiefbauarbeiten einstimmig vergeben. Den Zuschlag erhielt die Firma Boller-Bau (Distelhausen) mit einer Auftragssumme in Höhe von rund 228 000 Euro.

Eine der betroffenen Leitungen ist für die Versorgungssicherheit des Laurentiusbergs wichtig. Da aber die Grundstücke der ehemaligen Gebäude drei bis fünf frei von Leitungen gemacht werden, ist eine Neuverlegung nötig. Diese soll entlang der Kasernenstraße realisiert werden. Die zweite Leitung liegt vor Halle 24. Der Erwerber des Grundstücks möchte sie überbauen. Damit wäre die Leitung nur unter hohem Einsatz (Material, Kosten, Zeit) zu reparieren. Deshalb soll eine neue Leitung im Grünstreifen westlich des Schleppdachs Nummer 27 verlegt werden. Diese Trasse will auch die Netze BW für Stromleitungen nutzen, was Kosten spart. gf