Tauberbischofsheim

Interview Landrat Reinhard Frank zieht eine Zwischenbilanz zur Bewältigung der Corona-Krise im Main-Tauber-Kreis

Über 4000 Kontaktpersonen betreut

Archivartikel

Die März-Kreistagssitzung musste wegen der Corona-Krise ausfallen, jetzt läuft der Betrieb in Verwaltung und Politik auf Kreisebene wieder an. Die FN sprachen mit Landrat Reinhard Frank.

Main-Tauber-Kreis.

Stillstand, Unsicherheit und vielleicht auch Zukunftsangst bedeutete für die meisten Menschen im Main-Tauber-Kreis der siebenwöchige Shutdown. Hatten die einen Zeit zum Grübeln, arbeitete die Landkreisverwaltung im Krisenmanagement auf Hochtouren. Die Kreispolitik lief naturgemäß gebremst weiter.

Wie gestaltet sich Kreispolitik ohne das Mitwirken des Kreistags, dessen letzte

...

Sie sehen 6% der insgesamt 6625 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00