Tauberbischofsheim

Reitclub Tauberbischofsheim 101 Starter nahmen an der siebten Auflage teil

Trailritt durch den mystischen Tannenwald

Archivartikel

Tauberbischofsheim.Zum siebten Mal fand der Ritt durch den mystischen Tannenwald, veranstaltet durch den Reitclub Tauberbischofsheim statt. Das gute Wetter zog viele Teilnehmer an, so dass es insgesamt 101 Starter wurden.

Auf dem Gelände des Reitclubs und dem umliegenden Waldstück, waren auf rund zehn Kilometer Strecke insgesamt sieben Stationen zu meistern. Unter dem Motto „Disney“ waren die verschiedenen Stationen gestaltet. Unter anderem waren die Disneyfilme „Arielle“, „Aladdin“, „101 Dalmatiner“ und „König der Löwen“ dabei. Unterwegs konnten sich die Reiter an einer Theorie-und Vesperstation stärken. Auch auf dem Vereinsgelände direkt wurde durch viele Helfer für ausreichend Verpflegung gesorgt.

Bei der Siegerehrung wurden Kinder, Jugendliche und Erwachsene getrennt bewertet und auch für die weiteste Anfahrt, die größte Gruppe und den jüngsten Teilnehmer gab es einen Preis.

Bei den Kindern bis zwölf Jahren war auf Platz eins, Julia Schreiber auf Platz zwei, Clara Arnold mit Pferd „Fenja“ und auf Platz drei nochmals Clara Arnold mit Pferd „Pamina“. Bei den Jugendlichen ging der erste Platz an Jana Schultz, der zweite Platz an Jasmin Mürrmann und der dritte Platz an Lena Arnold. Bei den Erwachsenen war Ralph Gehrig auf Platz eins, gefolgt von Nicol Vokamer und Ludwig Wagner.

Bei gemütlichem Beisammensein und interessanten Gesprächen ließen die Besucher und die Vereinsmitglieder den Tag Revue passieren.