Tauberbischofsheim

Kinder-Uni der Mediothek

Thema lautet „Voll eklig!“

Tauberbischofsheim.Eine Kinder-Uni der städtischen Mediothek findet an diesem Mittwoch um 16 Uhr im Gründerzentrum statt. Das Thema lautet „Voll eklig!“, Referentin ist die Biologin Bärbel Oftring.

Eklige Dinge faszinieren Kinder: Sie flitzen blitzschnell über den Boden, wenn das Licht angeht, und verschwinden in dunklen Ecken – grässliche Kakerlaken. Ständig fließt sie, manchmal spritzt sie durch die Luft, unbewusst und andauernd verschlucken wir sie – die Spucke.

Von A wie Aas bis Z wie Zecke werden Dinge vorgestellt, die voll eklig sind – oder doch nicht? Spannende Hintergrundinformationen, verblüffende Rekorde und Tipps zum Nicht-mehr-Ekeln, Forscheraufgaben, Mitmachquiz und Ekel-Experimente lassen uns die ekligen Dinge plötzlich ganz anders erscheinen: als spannende Themen, die dringend ergründet sein wollen. Bei dieser Lesung lernen die Kinder auch, wie ein Sachbuch entsteht.

Die Vorlesung ist für Kinder ab acht Jahren und wird veranstaltet von der Mediothek und finanziert von der Bürgerstiftung und den Rotary-Service-Club. Anmeldungen nimmt die Mediothek entgegen.