Tauberbischofsheim

Fußball Frauen-Landesliga-Derby steigt in Eichel

SpG will dritten Platz festigen

Archivartikel

Nach dem knappen 1:0-Sieg vor Wochenfrist, wollen die Fußballfrauen der SpG Dittwar/Tauberbischofsheim auch beim FC Eichel am Sonntag, 24. November, um 14 Uhr punkten und den dritten Platz in der Tabelle festigen. Gegen den Tabellenfünften wird dies keine einfache Aufgabe. Bei den vergangenen Aufeinandertreffen holte man zwar jeweils die Punkte, doch in dieser Saison profitiert Eichel besonders von der guten Jugendarbeit der vergangenen Jahre. Zahlreiche Nachwuchsspielerinnen stehen zur Verfügung und erreichten nach einem 1:2-Rückstand in Untergimpern noch ein 2:2-Unentschieden. Die Moral stimmt also. Es wird eine konzentrierte Leistung mit guter Chancenverwertung nötig sein, um in Eichel zu punkten. Besonderes Augenmerk wird die Abwehr auf die beste Torschützin des FC und gleichzeitig Zweitplatzierte in der Torschützenliste der Landesliga, Laura Eisler, legen. Sie konnte für ihre Farben bereits 13 Tore erzielen, während Verena Dörr zehnmal erfolgreich war.

Im Kader für die SpG stehen: Schuchmann, Scheuermann, Haas, Schäffner, Schmitt, Höpfl, Berberich, Sarah Killian, Zipf, Dörr, Knüll, Schneider, Veit und Fast. sh