Tauberbischofsheim

Schön (um)gerechnet

Archivartikel

Fabian Greulich zur Kalkulation der Wassergebühren

Die Erhöhung der Wassergebühren in der Stadt Tauberbischofsheim schmeckt sicher nicht jedem Bürger, sie war aber nach Lage der Dinge nicht zu vermeiden. Im Ergebnis fällt der Kostenanstieg aus Sicht von Verwaltung und Gemeinderat „moderat“ aus.

Wer das Ganze prozentual betrachtet, könnte ins Zweifeln geraten, denn 14 Prozent mehr allein für das Trinkwasser, kommen einem nicht ganz so

...

Sie sehen 37% der insgesamt 1056 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00