Tauberbischofsheim

Schädlingsbefall Falsche Abfallentsorgung zieht ungeliebte Nager an / Zunahme der Population in der Kreisstadt / Verwaltung appelliert an Bevölkerung

„Schlaraffenland für Ratten“ in Tauberbischofsheim vermeiden

Archivartikel

Achtung, Schädlingsbefall! Tauberbischofsheim geht einen Anstieg der Rattenpopulation im Stadtgebiet offensiv an und nimmt dabei auch die Bürger in die Pflicht.

Tauberbischofsheim.Es ist ein unangenehmes Thema, aber auch eines, das man nicht unter den Tisch kehren darf: Ratten gelten gemeinhin als Schädlinge. Ob in der Landwirtschaft, im Stadtpark oder in Heim und Garten – die Nager mit dem langen Schwanz sind nirgendwo gerne gesehen.

Gerade jetzt, im Herbst, passiert genau das jedoch immer wieder, denn auf der Suche nach Nahrung kommen die Tiere aus ihren

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3680 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema