Tauberbischofsheim

Standortwechsel Nicht alltägliches Schauspiel auf der B 27

Schafherde sorgt für kurzzeitige Stauungen

Archivartikel

Tauberbischofsheim.„Rien ne va plus“ („Nichts geht mehr“) hieß es am Montagvormittag auf der B 27, der Umgehungsstraße, in Tauberbischofsheim.

Im Zuge eines Standortwechsels sorgte nämlich eine große Schafherde zwischen der Bahnbrücke über die B 27 und der Ampelanlage am Laurentiusberg kurzzeitig für Stauungen in beide Richtungen, die von den Verkehrsteilnehmern ob des nicht alltäglichen Schauspieles

...

Sie sehen 53% der insgesamt 737 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00