Tauberbischofsheim

Auf der L 504

Rollerfahrer schwer verletzt

Archivartikel

Tauberbischofsheim.Bei einer Fahrt mit seinem Roller hat sich ein 48-Jähriger am Sonntagmittag in Tauberbischofsheim schwere Verletzungen zugezogen. Der Mann war mit drei anderen Rollerfahrern auf einer Gefällstrecke der Landesstraße 504 von Külsheim nach Tauberbischofsheim unterwegs. Unmittelbar nach einer Linkskurve kam der Krad-Lenker aus Unachtsamkeit mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahnab. Durch Gegenlenken versuchte er wieder auf die Fahrbahn zurückzulenken, stürzte jedoch und kam im weiteren Verlauf circa 40 Meter weiter auf der Gegenfahrbahn zum Liegen. Der Roller rutschte auf der Fahrbahn noch fast 20 Meter weiter.

Ein Rettungswagen brachte den schwer verletzten 48-Jährigen in ein Krankenhaus. Während der Erstversorgung des Patienten an der Unfallstelle war die Landesstraße 504 für circa 30 Minuten voll gesperrt. An dem Roller entstand ein Sachschaden von circa 50 Euro.